In Thailand Reisen

Wer dieses Jahr einen besonders schönen Urlaubsort im Königreich Thailand sichern möchte, sollte sich nun informieren. Gerade die sehr beliebten Inselhopping-Reisen im Süden und Osten Thailands sind sehr früh ausgebucht. Auf den zum Teil sehr kleinen, bildschönen Inseln die besucht werden, gibt es eben auch nur eine kleine Anzahl von Resorts. Das ist so gewollt, da die Gäste genau diese Exklusivität suchen. Massentourismus hat hier keinen Platz.

Die Meisten der Besucher kommen über das Drehkreuz Bangkok welche nach Thailand reisen, und nutzen zunächst die Gelegenheit die Megahauptstadt des Landes näher kennenzulernen. Zu den kulturellen Höhepunkten gehören unbedingt ein Besuch des Königspalastes und des Wat Po dazu. Auch Chinatown muss man gesehen haben mit seinen engen Gassen und dem dichten Gewusel von Geschäften, Verkäufern, Lieferanten und Besuchern.

Nach Sonnenuntergang erleben die Besucher bei einer Cruise auf dem Chao Phraya Fluss, der sich gemächlich durch die Millionenstadt schlängelt, faszinierende Eindrücke und unendlich viele Fotomotive. Wer danach noch in Nähe des Flusses bleiben möchte, sollte unbedingt das Asiatique, The Riverfront besuchen. Aus den fast vergessenen Lagerhallen eines einst blühenden Hafenhandelns entstand in den liebevoll restaurierten Gebäuden ein Mix aus Shops und Restaurants für jeden Geldbeutel. Regelmäßige Veranstaltungen und Live Entertainment sind ein magischer Anziehungspunkt auch für die Bangkoker selbst.

Viele Urlauber sehnen sich nach Sonne, Strand, Meer und Erholung. Hier findet jeder Strandurlauber etwas nach seinem Geschmack, sei es an den weltberühmtem südthailändischen Stränden von Phuket, Phi Phi, Koh Samui und Koh Phangan, oder gleich an mehreren Stränden und bezaubernden Inseln in der südlichen Provinz Trang. Zunehmend beliebt bei internationalen Besuchern ist auch die drittgrößte Insel Thailands Koh Chang, im Osten des Landes. Auch von hier starten nun Inselhopping-Touren in den faszinierende Koh Chang Archipel.

Aktivurlauber und Kulturinteressierte entscheiden sich häufig für eine Rundreise ab Bangkok in den Norden Thailands. So lernt man das Land am besten und ohne Zeitzwang kennen. So eine Überlandfahrt z.B. nach Chiang Mai ist auch eine tolle Alternative wenn man etwas Zeit hat und mehr erleben möchte. Längst im Trend sind auch länderübergreifende Reisen in der Mekong-Region in Nordthailand. Seien es kombinierte Schiff- und Autoreisen oder Überlandreisen, hier erlebt der Urlauber gleich das Beste aus den verschiedenen Kulturen. Wer immer schon einmal den mächtigen Angkor Wat in Kambodscha erleben wollte, kann dies von Bangkok aus bequem in 6 Tagen, und sieht noch dazu viel von den östlichen Provinzen Thailands, dem Isaan. Auch Laos spürt einen deutlichen Aufschwung in Sachen Tourismus, kein Wunder bei den herrlichen Landschaften und den freundlichen Menschen.

Auf dieser Thailand Reisen Webseite finden Sie passende Inselhopping oder Rundreisen Angebote welche individuell angepasst werden können, sowie aber auch Details zur besten Reisezeit, Visa und mehr.

In Asien gibt es im Vergleich zu Europa viele kulturelle Unterschiede, welche nicht selten zu Missverständnissen führen. Damit Sie vor, während und nach Thailand Reisen das Beste erleben und die meisten Fettnäpfchen umgehen helfen unsere Tipps.

Quelle: Reisetipps für Thailand